Bezirksentscheid der VR-Talentiade 2017

Der Bezirksentscheid der VR-Talentiade , fand am 30.April bei der SG Köndringen-Teningen statt.

Alisa Wild, Tabea Engler und Noah Schätzle hatten sich für diese zweite Runde qualifiziert und waren für den TuS Oberhausen am Start.

Gemeinsam mit über 50 anderen, sehr talentierten Mädchen und Jungs, der Jahrgänge 2006 und 2007, aus dem Bezirk Freiburg-Oberrhein, durften sie während zwei Stunden ihr Können unter Beweis stellen.
Neben Koordinationsübungen wurde auch Aufsetzerhandball und Handball gespielt.

Am Ende wurden dann acht Mädchen und acht Jungs gesichtet, die sich für die dritte Runde der VR-Talentiade qualifiziert haben.
Im September werden sie dort gegen die Mädchen und Jungs der anderen südbadischen Bezirke antreten.

Tabea Engler konnte bei den Übungen und den Spielen überzeugen und zählt zu diesen acht gesichteten Mädchen.

Ein toller Erfolg für Tabea und für den TuS Oberhausen!

Herzlichen Glückwunsch!

© TuS Oberhausen e.V. 2020