TuS Oberhausen verpflichtet neuen Trainer                                    

 

 

Gerade noch mit Relegationsspielen beschäftigt und in die Landesliga abgestiegen, konnte der TuS Oberhausen einen neuen Trainer als Nachfolger für Thomas Armbruster verpflichten, der aus persönlichen Gründen kürzertreten möchte:

Francois Berthier wird die Geschicke der Mannschaft kommender Saison lenken. Er ist in der Handballwelt und insbesondere in Frankreich keine unbekannte Größe:

Trainierte er sechs Jahre Sélestat, sowie ein Jahr Paris St. Germain. Ebenso als Spieler mit Stationen in Frankreich und dem Ausland.

Die Verantwortlichen des TUS Oberhausen freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem Handball-Lehrer, welche auch die Jugendarbeit umfassen soll.

 

Man hatte dieselbe Vorstellung von Training und Disziplin der Mannschaft, welche unbedingt wieder zurückkehren soll, nach einer desaströsen Rückrunde in der Südbadenliga.

Hauptaugenmerk soll dabei auf die Integration eigener, junger Spieler liegen, die den Kader ergänzen sollen.

 

24.05.2016

© TuS Oberhausen e.V. 2019