Saisonstart der weiblichen C-Jugend in der Südbadenliga

Am Samstag spielten die TuS-Mädels ihr erstes Südbadenligaspiel der Saison in Steinbach.

Die Vorzeichen standen schlecht, denn bedingt durch den Ausfall von Hanna Huser und mehreren angeschlagenen, kränkelnden Mädels gegen Kappelwindeck Steinbach II, da war keine Topleistung zu erwarten.

Die SG-Kappelwindeck-Steinbach durfte für die jetzige Saison zwei Mannschaften (warum auch immer) in der Südbadenliga melden.  Dadurch haben sie auch die Möglichkeit, zumindest zu Beginn der Saison, Spielerinnen in beiden Mannschaften beliebig spielen zu lassen. So standen auch gegen uns fünf Spielerinnen der ersten Mannschaft im Aufgebot.

Unsere Mädels führten zwar von Anfang an und bauten diese Führung immer wieder auf bis zu vier Tore aus, dennoch schlichen sich öfters ungewohnte Fehler ein, so dass die Steinbacherinnen immer wieder auf ein bis zwei Tore herankommen konnten. Die Kräfte schwanden gegen Ende zusehends und die Nervosität war hoch. Umso wichtiger war es, dass Saskia Vogel in dieser Situation cool blieb und  durch ein paar wichtige Tore in der Schlussphase für Entlastung sorgte. Sie verwandelte dann auch, in der Manier Mikkel Hansens, einen direkten Freiwurf in der Schlussekunde zum Endstand von 28:32.

Unter so ungünstigen Voraussetzungen, mit einem Sieg in die Saison zu starten, ist natürlich großartig!
Herzlichen Glückwunsch!

© TuS Oberhausen e.V. 2019