TuS Oberhausen feiert Auswärtssieg in Hornberg

Der TuS Oberhausen hat seine  negative Auswärtsserie erfolgreich beendet . Nachdem die Hüsemer seit Dezember 2016 in fremden Hallen sieglos blieben gelang dem Team um Trainer Francois Berthier am Sonntagnachmittag beim Aufsteiger SG Hornberg/Lauterbach/Triberg ein deutlicher 26:19(11:13) Auswärtserfolg . Es war keine leichte Aufgabe die den TuS in der Hornberger Sporthalle erwartete denn die Gastgeber gingen hochmotiviert in die Partie. So entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Die Breisgauer zeigten dabei zu Beginn einige Schwächen in der Abwehr so dass bis zur Mitte der ersten Hälfte beim Stande von 7:7 keine Mannschaft sich Vorteile verschaffen konnte.

Großen Anteil daran dass der TuS die Partie in dieser Phase offen gestalten konnte hatte Torhüter Lionel Gasser, der mehrfach Schüsse der Gastgeber glänzend parierte. So konnte sich das TuS-Team in den  letzten Minuten der ersten Halbzeit einen kleinen Vorteil verschaffen und mit einem Zweitorevorsprung in die Pause gehen.

Die Halbzeitansprache von Trainer von Trainer Francois Berthier schien gefruchtet zu haben. In den ersten 10 Minuten nach der Pause erhöhte Fabien Stoeffler durch drei Treffer in Folge  von der Linksaußenposition auf 12:17 Toren. Gegen Ende der Partie erspielte sich der TuS dann immer mehr Vorteile . Zwei Treffer von Arnaud Freppel zum 16:23 in der 52.Minute ließ das Team um Trainer Berthier dann endgültig auf die Siegerstraße kommen. In den Schlussminuten ließ sich der TuS den Auswärtssieg nicht mehr aus der Hand nehmen und feierte nach langer Zeit wieder einen Auswärtssieg . Ein hervorragender Saisonstart mit zwei Siegen  für das TuS-Team das am kommenden Samstag, 7.10. um 17:45 Uhr zum Lokalderby  in der Grafhalle bei der HSG Freiburg antreten muss.

 

Torschützen für den TuS:

Valentin Zecha 1/1, Josua Maurer 2, Silas Rieder 1, Florian Stern 1, Clement Martinez 4/3, Fabien Stoeffler 5, Flavio Zamolo 4, Arnaud Freppel 7/1, Tim Kölblin 1,

 

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

SG Kappelwindeck/Steinbach C-Jgd. w. – TuS C-Jgd. w.                   28:32

TV Herbolzheim II – TuS II                                                                           11:23

TG Altdorf Damen – TuS Damen                                                                21:14

TuS C-Jgd. – TV Bötzingen C-Jgd.                                                              53:13

TuS D-Jgd. – SG Waldkirch/Denzlingen D-Jgd.                                     16:3

SG Köndringen/Teningen D-Jgd. – TuS D-Jgd.                                     16:11

TuS E-Jgd. w. – SG Waldkirch/Denzl. E-Jgd. w.                                    20:5

SG Waldkirch/Denzl. D-Jgd. w. – TuS D-Jgd. w.                                   8:15

TuS D-Jgd. w. – TV Bötzingen D-Jgd. w.                                                  16:6

 

Handballspiele in der Rheinmatthalle am 03.10.

13:00     TuS B-Jgd. – SG Waldkirch/Denzlingen B-Jgd.

15:10     TuS C-Jgd. w. – HSG Freiburg C-Jgd. w.  (Südbadenliga)

16:20     TuS E-Jgd. w. – Regio Hummeln E-Jgd. w.

17:30     TuS B-Jgd. w. – Regio  Hummeln B-Jgd . w. ummH

© TuS Oberhausen e.V. 2019