Vizemeisterschaft unter Dach und Fach

Der TuS Oberhausen hat mit einem deutlichen 20:36 (7:15) Auswärtssieg beim bisher sieglosen Schlusslicht SG Rielasingen/Gottmadingen die Vizemeisterschaft in der Landesliga Süd am vorletzten Spieltag klar gemacht.

Der Gastgeber machte es dem stark dezimierten Kader des TuS nicht allzu schwer diese Pflichtaufgabe zu meistern. Bereits nach 18 Minute hatten die Hüsemer durch ein Tor von Josua Maurer des an diesem Tag zusammen mit Alexander Heß erfolgreichsten Torschützen einen 6-Torevorsprung herausgeworfen und auch beim deutlichen 7:15 Halbzeitstand konnten die zahlreich mit dem Bus mitgereisten TuS-Fans ihr Halbzeitbier entspannt genießen.

Auch nach der Pause leistete der Absteiger kaum nennenswerten Widerstand gegen eine doch abgeklärt auftretende TuS-Mannschaft die sogar noch einige gut herausgespielte Torchancen nicht verwerten konnte. Ein Wermutstropfen gab es jedoch für den TuS denn Silas Rieder musste mit einer Knieverletzung die Partie vorzeitig beenden.

Am Ende der Partie stand dann ein deutlicher 20:36 Auswärtssieg für den TuS Oberhausen an der Anzeigetafel der Sporthalle Talwiesen.

Damit sicherte sich der TuS am vorletzten Spieltag auch die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation. Der Gegner der TuS steht jedoch noch nicht fest. Er wird am letzten Spieltag zwischen dem SV Ohlsbach und der HSG Orteneau Süd noch ausgespielt, wobei der HSG Ortenau Süd  die besseren Chancen zum Gewinn der Meisterschaft in der Landesliga Nord eingeräumt werden können.

Am kommenden Sonntag soll jedoch in der Rheinmatthalle im letzten Saisonspiel gegen die SG Schenkenzell/Schiltach zusammen mit den Fans die Vizemeisterschaft in der Rheinmatthalle  noch gefeiert werden. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr.

Torschützen für den TuS:

Josua Maurer 9, Silas Rieder 1, Clement Martinez 7/2, Markus Metzger 2, Flavio Zamolo 4, Arnaud Freppel 3/1, Alexander Heß 9, Tim Kölblin 1

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

TG Altdorf II – TuS II                                                       21:23

Regio-Hummeln B-Jgd. w. – TuS B-Jgd. w.             24:36

© TuS Oberhausen e.V. 2019