Handballjugend Rundenrückblick 2014-15

05.05.2015

Saisonrückblick der

Die Handballjugend des TuS Oberhausen blickt auf eine Spannende und Erfolgreiche Hallenrunde 2014/15 zurück.

Den Startschuss machte am 04.06.2014 die Veranstaltung Jugend trainiert für Olympia in Neuenburg, an dem die Grundschule Rheinhausen mit Ihren Zweitklässlern teil nahm. Die durch den TuS Oberhausen betreute Mannschaft schlug in einem packenden Finale die Sportgrundschule des FT1844-Kappel aus Freiburg und wurde verdient Erster.   

( Tim Wild, Lukas Schwarz, Yannik Bühler, Marlon Thiel, Fabio Stehlin, Noah Breitenbach, Mirko Mutschler und Betreuer Yorck Schwarz)

 

Im August organisierte unser Stellvertretender Jugendleiter Christoph Moser im Rahmen der Ferienspiel Aktionen der Gemeinde Rheinhausen einen Handball Nachmittag in der Rheinmatthalle. Mit knapp 60 teilnehmenden Kinder war dies die größten Veranstaltungen welche die Handballjugend in der Spielzeit 2014/15 auf die Beine gestellt hat. 

 

Am ersten Spieltag der Hallenrunde fanden traditionell im September die Sichtungsturniere der weiblichen D-Jugend sowie der männlichen C-Jugend statt. Tamara al Khana, Milena Muttach, Hannah Huser, Line Rieder und Jonas Moser  wurden für den TuS Oberhausen gesichtet und erfahren in den Auswahl- und Förder-Mannschaften des Bezirks Freiburg/Oberrhein eine Zusatzförderung.

 

 

 

Im Oktober lud der TuS Oberhausen wie schon in den vergangenen Jahren zum SHV Aktionstag „ Lauf dich frei, ich Spiel dich an“. An dieser schönen Veranstaltung füllt sich die Rheinmatthalle mit Zweitklässlern der umliegenden Grundschulen und der Schulalltag wird durch Handball ersetzt.

In unterschiedlichen Geschicklichkeitsübung  und Handball ähnlichen Spielen wir den Jungen Talenten unser schöner Sport vorgestellt und näher gebracht.  

Im Dezember stand dann unser Heimspieltag der F-Jugend auf dem Turnierplan. Dieser Tag ist immer etwas besonderes da es dann in der Halle voller Handball begeisterter „Zwerge“ wimmelt. Allen Betreuern, Eltern und natürlich Spielern ein herzliches Dankeschön für diese schönen Jahresausklang.

Im Februar 2015 stand dann das nächste und gleichzeitig letzte Großereignis der Handballjugend an. Der TuS Oberhausen wurde einer der regionalen Ausrichter für die erste Runde der VR-Talentiade. 44 Sportler aus 5 Vereinen maßen sich unter den Augen von Auswahltrainer Simon Rittemann, in unterschiedlichen Disziplinen, um einen der 12 Plätze für die zweite Runde in Müllheim-Neuenburg.

Marleen Burger, Milena Muttach, Sebastian Koch, Niclas Hilß und Finn Huser als bester Teilnehmer fuhren für den TuS Oberhausen zur zweiten Runde.

   

 

Auch während des Rundenbetriebs könnten die Jugendmannschaften schöne Erfolge für sich verbuchen. Die B-Jugend sicherte sich am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksklasse Freiburg/Oberrhein. 

( Trainer Johann Schieble, Tim Kölblin, Stefan Moser, Christoph Stiller, Simon Pelloth, Maxim Zaika, Simon und Silvio Krüger, Florian Christ,

Jonas Nick, Viktor Manz  und Silas Rieder)

 

 

Auch die E-Jugend konnte Ihren Triumph ,als Sieger ihrer Klasse in der Tunierform, bereits einen Spieltag vor Ende sichern.

(Sebastian Koch, Marleen Burger, Tim Wild, Milena Muttach, Finn Huser, Eric Bastian, Luca Schaaf, Mirco Mutschler, Niclas Hils,

Lukas Schwarz, Luna Arndt und Trainer Hannes Jockers)

 

 

Unsere weibliche D-Jugend die unter großen Engagement ihrer Trainer Saskia Maurer und Stefan Rieder diese Runde ins Leben gerufen wurde, erreichte in der Bezirksklasse Freiburg/Oberrhein aus dem Stand den 5 Platz. Erfreulich für die Kommende Runde ist das der Mädchen Bereich so einen Zulauf hat das wir für die Hallensaison 2015/16 sowohl eine D wie auch eine C-Jugend stellen können.

 

Auch unsere Jüngsten ,im Spielbetrieb, die F-Jugend um Trainer Peter Hahner gehen mit einer positiven Bilanz in die Sommerpause. Zwar werden in der Altersklasse noch keine Tabellen geführt aber die Überwiegende Zahl der Spiele konnte die TuS Truppe für sich entscheiden.

 

Etwas schwerer kamen unsere männliche A und C Jugend durch ihre Spielrunden. Die A-Jugend wurde mit ausgeglichenem Punkte Konto in der Bezirksklasse Freiburg/Oberrhein am ende sechster und die C-Jugend kam in der Kreisklasse Nord auf den Vorletzten Tabellenplatz. Aber da der Großteil der C-Jugend Mannschaft dem jüngeren Jahrgang angehört kann fast die komplette Mannschaft nächste Runde wieder gemeinsam auf Punkte jagt gehen.  

 

Wir Gratulieren allen Jugendmannschaften und sind Stolz auf Ihre gezeigten Leistungen.

 

Dieses Jahr müssen wir uns leider von einem langjährigen Trainer verabschieden . Hannes Jockers gibt zum Ende dieser Runde seine E-Jugend aus beruflichen Gründen ab. Wir danken Hannes für sein jahrelanges Engagement und natürlich für sein „Meisterstück“ mit der E-Jugend und wünschen Ihm alles gute.  

Auch bei den Minis gibt es einen Trainer Wechsel. Yorck Schwarz gibt seine „Lieblingsmannschaft“ schweren Herzens aus beruflichen Gründen ab bleibt uns aber in der männlichen C/D Jugend als Trainer weiterhin erhalten.  Die Minis werden seit März diesen Jahres durch das Trainerinnen Gespann Michela Loof und Andrea Henzle trainiert.

Die Handballjugend des TuS Oberhausen dankt allen Spielern, Trainern, Betreuern, Eltern und Förderern für die Unterstützung der vergangenen Runde und freut sich auf die neue Spielrunde. 

© TuS Oberhausen e.V. 2019