C-Mädchen gewinnen souverän gegen die HC Müllheim/Neuenburg mit 39:29 Toren

Nachdem das Hinspiel mit 25:18 verloren wurde, gingen die Mädels mit gemischten Gefühlen in die Begegnung. Nach ausgeglichenen ersten 10 Minuten setzten sich die TuS Mädels bis zur Pause auf 20:14 ab. 

 Auch die zweite Hälfte war geprägt von tollen Spielzügen und einer sehr guten Torausbeute von allen Positionen. Insgesamt eine beeindruckende Leistung vor allem im Angriff mit fast 40 Toren.

Es spielten: Mathilde Blank (Tor), Helena Arnold (Tor), Alisa Wild (11), Jule Loof (10), Linn Breitenbach (7), Anne Stenner (2), Smilla Huser (2), Ronja Bolz (3), Layla Ott (2), Emely Reimann (1) und Malia Stephan (1).

                                                

7a8e334c-0101-46fa-ad1f-6e35d1cc50cc.JPG
dd4beb3f-886b-4c91-bac6-8a2628509c3f.JPG