TuS Oberhausen startet mit Auswärtssieg in die Saison

Am Samstag Lokalderby gegen den TV Herbolzheim

23.09.2015

Einen guten Start in die neue Saison gelang dem Aufsteiger TuS Oberhausen bei seinem Auswärtsspiel bei der SG Kappelwindeck/Steinbach ,das die Mannschaft um Trainer Thomas Armbruster völlig verdient mit 23:29(10:15) gewann.

Gleich zu Beginn der Partie in der südbadischen Sportschule nahmen die Breisgauer das Heft in die Hand.

Dabei ging das TuS-Team äußerst motiviert und konzentriert zu Werke und konnte beginnend mit einer 2:0 Führung einen Start/Ziel – Sieg einfahren. Den Gastgebern gelang über die gesamten 60 Minuten Spielzeit nicht eine Führung, obwohl sie in der Anfangsphase des Spiels mehrmals den Anschlußtreffer erzielen konnten.

Der TuS Oberhausen zeigte gleich zu Beginn eine sehr starke Abwehrleistung mit einem überragenden Torhüter Christian Hilß zwischen den Pfosten, der etliche Chancen der Gastgeber zunichte machte. Schade daß Alexander Heß bereits nach 10 Minuten wegen einer schmerzlichen Verletzung im Gesicht  nicht mehr weiterspielen konnte.

So konnte sich der TuS bis zur Halbzeit einen beruhigten 10:15 Vorsprung erarbeiten.

Der Gastgeber versuchte mit verschiedenen Abwehrvariationen alles um den starken Angriff und den Spielfluß der Breisgauer zu unterbinden. Diese hatten jedoch einen guten Tag erwischt und immer eine Antwort parat.

Auch nach der Pause war der TuS Oberhausen die bessere Mannschaft in der Steinbacher Sporthalle. Aufbauend auf einer erneut guten Abwehrleistung in der Felix Eggert im Tor nun erstmals für den TuS sein Können unter Beweis stellen konnte wurden die Gastgeber weiterhin unter Druck gesetzt. Ihre Ballverluste münzte der TuS postwendend in Tore um.

13 Minuten vor Spielende hatte der TuS gar einen 8-Torevorsprung, der erhoffte Auswärtssieg war somit den Gästen aus dem Breisgau nicht mehr zu nehmen.

Durch einige Nachlässigkeiten konnte die SG Kappelwindeck/Steinbach  nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Am verdienten doppelten Punktgewinn der Hüsemer war nichts mehr zu rütteln.

Am Ende kann ich mit dem Spielverlauf sehr zufrieden sein, so ein deutlich entspannter TuS-Trainer Thomas Armbruster nach dem ersten Saison-Spiel.

Einen guten Einstand hatten die Neuzugänge Pascal Ostermann mit 6 Toren, Dominik Gehring als Abwehrchef, sowie Yanik Cesar, der jederzeit Torgefährlichkeit ausstrahlte und 4 Tore beisteuerte.

Ein hervorragendes Spiel zeigte ebenfalls Fabien Stoeffler der 7 Tore beisteuerte.

 

Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung der TuS-Mannschaft die nun am kommenden Samstag, 19.9. um 20:00 Uhr den Lokalrivalen TV Herbolzheim in der Rheinmatthalle zu Gast hat.

 

Torschützen für den TuS: Pascal Ostermann 6, Alexander Moser 5/2, Florian Stern 1, Clement Martinez 3, Fabien Stoeffler 7, Benjamin Michel 3, Yanik Cesar 4,

© TuS Oberhausen e.V. 2019