Nordic Walking

Nordic Walking wurde ursprünglich entwickelt als man nach Sommer-Trainingsmethoden für Ski-Langläufer und Biathleten suchte. NW ist, was Bewegungsart und Trainingseffekte betrifft, mit Skilanglauf zu vergleichen. Allerdings ist NW überall und jederzeit möglich.

 

NW ist ideal für Einsteiger, Ältere und Übergewichtige. Weil ein großer Teil der Belastung auf die Stöcke übertragen wird, schont NW die Gelenke. NW kann Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen und Rückenschmerzen vorbeugen. Das Herz-Kreislauf- und Immunsystem wird gestärkt. Regelmäßiges Training hemmt auf natürliche Weise den Alterungsprozess. Durch die Beanspruchung und Stärkung von Knochen und Gelenken bleibt auch die Beweglichkeit länger erhalten.

 

Allerdings: Auch Nordic Walking will gelernt sein. Seine positiven Wirkungen entfaltet NW nur, wenn die Technik richtig beherrscht wird. Wird die Technik richtig ausgeführt, befinden sich über 600 Muskeln in ständiger Bewegung, was einem Anteil von ca. 90 % aller Muskeln entspricht.

 

Nordic Walking wird beim TuS Oberhausen seit 2006 von Beatrix Maurer angeboten.

 

 

Es gibt derzeit 2 Gruppen welche sich regelmäßig zum Nordic Walking treffen.

 

Der Nordic Walking-Treff für Jedermann/-frau findet statt:

Von Mai bis September:        mittwochs von 19 – 20 Uhr.

Von Oktober bis April:           samstags von 16 – 17 Uhr.

 

Nordic-Walking für Senioren findet am Freitagmorgen von 8 – 9 Uhr statt.

 

Um die Nordic Walking Technik zu erlernen werden Kurse für Anfänger angeboten. Diese werden im Gemeindeblatt angekündigt.

NW-Kurse können auch auf Nachfrage angeboten werden.

 

Bericht von Beatrix Maurer, Nordic Walking Leiterin (Tel.-Nr. 07643 / 6168)

© TuS Oberhausen e.V. 2019