Erfolgreiche Teilnahme bei den deutschen Mehr-kampfmeisterschaften  für TuS Nachwuchsturner

 

Am 21.und 22.09.2019 nahmen Moritz und Max Bienmüller bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Eutin teil. Sie starteten im Jahn-Sechs-Kampf, einem turnerischem Mehrkampf mit den Disziplinen:

  • Geräteturnen: Boden und Barren

  • Leichtathletik: 75m Sprint und Kugelstoßen 3kg Kugel

  • Schwimmen: Turmspringen (2 Sprünge 1m Brett) und 50m Schwimmen

Moritz und Max durften nach erfolgreicher Qualifikation in Kehl zusammen mit 35 Turnern aus ganz Deutschland in Eutin an den Start. Der Wettkampf war auf zwei Tage aufgeteilt: Samstag Leichtathletik und Geräteturnen, Sonntag Schwimmen und Turmspringen.

Die beiden Jungs hatten in der Leichtathletik einen super Start und übertrafen ihre früheren Leistungen. Super motiviert ging es dann zum Geräteturnen.

Vor dem Geräteturnen gab es noch einen richtigen Gänsehautmoment. Alle Wettkämpfer mussten sich auf der Bodenmatte aufstellen. Der Hallensprecher bat die Zuschauer aufzustehen und anschließend wurde die Nationalhymne gespielt, wirklicher ein besonderer Moment für die Sportler. Auch im Geräteturnen zeigten die beiden super Leistungen. Somit war der erste Tag erfolgreich beendet.

Auch am nächsten Tag konnten die Schwimmzeiten aus der Qualifikation deutlich verbessert werden. Leider lief es beim Turmspringen für Max nicht so optimal. Moritz zeigte dort stabile Sprünge aber unter den Augen der strengen Kampfrichter erreichte man nicht die geplanten Punktzahlen.

Spannend war es dann bei der Siegerehrung. Von 35 Teilnehmern erreichte Moritz den 16. und Max den 13. Platz. Wenn man bedenkt dass die beiden zum ersten Mal an diesen Wettkämpfen teilnahmen ein super Erfolg.

Mit vielen Erfahrungen, Spaß und Gänsehautmomenten ging es dann auf die Heimreise.

Die Freude war riesig für Turner, Trainer Volker Bienmüller/ Betreuerin Claudia Bienmüller.

An dieser Stelle noch Genesungswünsche an den Dritten im Bunde: Paul Nowak, der ebenfalls qualifiziert war, sich aber leider vor den Meisterschaften verletzte konnte leider nicht mitkommen.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank ans weitere Trainerteam Harald Enghauser, Armin Kunde.

Der TuS gratuliert und ist stolz auf die beiden Turner.

Volker Bienmüller (Turnwart)

© TuS Oberhausen e.V. 2019