Alisa Wild erhält Einladung zur DHB Sichtung 

Vom 23.02.-25.02.2022 findet die diesjährige DHB Sichtungsveranstaltung  (Jahrgang 2007) am  Olympia Stützpunkt in Heidelberg statt, bei der insgesamt 5 Landesverbände des DHB teilnehmen werden. Neben spielerischen Fähigkeiten, werden auch Koordinations- und Athletiktests auf dem Programm stehen.

Mit dabei ist Alisa Wild, die seit 10 Jahren beim TuS Oberhausen Handball spielt. Seit über zwei Jahren gehört sie dem SHV Kader an und nimmt regelmäßig an Lehrgängen an der Sportschule Steinbach und an der Sportschule Tailfingen  teil.

Alisa spielt aktuell in den C-Mädchen des TuS Oberhausen (Bezirksklasse ) und steht mit ihren TuS Mädels auf dem 2. Tabellenplatz. Zusätzlich hat Alisa  ein Zweitspielrecht bei den C1 Mädchen (Südbadenliga)der HSG Freiburg  und steht mit den HSG Freiburg Mädels auf dem 1. Tabellenplatz

Für das  mehrmalige wöchentliche  Training  und den vielen zusätzlichen Lehrgängen , vor allem in den vergangenen Wochen wird Alisa nun belohnt.

Der TuS Oberhausen ist sehr stolz und  gratuliert „Lissi“ herzlich zu diesem großen Erfolg!

                                                

Wild Alisa.jpg