Rückblick TuS Ringsheim

01.04.2015

TuS Oberhausen mit Remis im Derby

 

Über 400 Besucher in der Kahlenberghalle sahen das Lokalderby zwischen den Nachbarschaftsvereinen TuS Ringsheim und dem derzeitigen Tabellenführer TuS Oberhausen und sie wurden nicht enttäuscht.

Den besseren Start in die Partie in der Kahlenberghalle hatten die Gastgeber aus Ringsheim die bis zur 20. Minuten immer mit ein oder zwei Toren in Führung lagen. Erst beim 9:10 kurz vor der Pause ging der TuS Oberhausen erstmals in Führung und konnte aus einer starken Abwehr heraus den Vorsprung mit 12:14 bis zur Halbzeit halten.

Sofort nach dem Seitenwechsel erhöhte der TuS Oberhausen auf 12:15 Tore und die zahlreichen TuS-Fans waren zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Mannschaft vollauf zufrieden.

Doch aus einem 15:18 Vorsprung wurde innerhalb weniger Minuten eine 19:18 Führung für die aufopferungsvoll kämpfende Heimmannschaft. Spätestens jetzt war es ein offener Schlagabtausch, der zwar spielerische Qualität weitgehendst vermissen ließ, aber an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten war. Ab der 45. Minute konnte sich keine der Mannschaften mit mehr als einem Tor absetzen. Die Führung wechselte im Minutentakt.

Am Ende leuchtete ein 26:26 Remis auf der Anzeigetafel in der Kahlenberghalle auf. Ein leistungsgerechtes Unentschieden mit dem beide Mannschaften leben können und auch zufrieden waren.

Der TuS Oberhausen behält somit für den Saisonendspurt alle Trümpfe in der Hand. Beim noch zu bewältigendem Restprogramm ist somit eine Meisterschaft aus eigener Kraft möglich.

Vor dem Saisonfinale hat das TuS-Team nun drei Wochen Zeit um neue Kraft aufzutanken.

 

Nach der Osterpause erwartet das Team um Trainer Thomas Armbruster am Sonntag, 19.4.den TSV Alemannia Zähringen in der Rheinmatthalle.

 

Torschützen für den TuS Oberhausen:  Fabien Stoeffler 4, Clement Martinez 3, Benjamin Michel 2, Alexander Moser 11/7, Alexander Heß 6,  

                                                                                                                                    

Ergebnisse vom letzten Wochenende:

SG Waldkirch/Denzlingen A-Jgd. –TuS A-Jgd.                  36:23              

TV Herbolzheim II – TuS II                                                    35:19              

TV Altdorf Damen – TuS Damen                                           18:12                         

TB Kenzingen E-Jgd. – TuS E-Jgd.                                        7:25

HG Müllheim/Neuenburg E-Jgd. – TuS  E-Jgd.                    5:16                                              

HC Emmendingen II – TUS III                                              23:26

 

 

© TuS Oberhausen e.V. 2019